Tagebuch mit Stift„Ich bin neugierig, was für eine Geschichte in meinem Leben steckt!“

Biografiearbeit ist Persönlichkeitsentwicklung. Um das Leuchten und die Potenziale in unserer Biografie zu entdecken, bedarf es manchmal der Lust auf Geschichte und Geschichten – aber auch der Lust am Fabulieren und am Imaginären. Und manchmal muss man vielleicht auch erkennen, dass man sich selbst Märchen erzählt hat, zum Beispiel den Mythos der eigenen Unverwundbarkeit.

Das Ziel von Biografiearbeit ist die Auseinandersetzung mit der eigenen biografischen Vergangenheit. Durch den wertschätzenden Blick auf die eigene Biografie sowie spannende und kreative Methoden entdecken wir im Dialog gemeinsam, welche Motive, Ideen und Potenziale in Ihrer persönlichen Lebensgeschichte stecken.

Biografiearbeit kann auch bedeuten, dass ich Ihnen als eine Art Erzählbegleiterin einfach zuhöre, während Sie Ihre Lebensgeschichte erzählen. Vielleicht möchten Sie Ihre Geschichte(n) als Memoiren aufschreiben oder Erinnerungen in kurzen Schreibübungen bearbeiten, dann unterstütze ich Sie dabei. Vorkenntnisse im Schreiben benötigen Sie nicht dafür.

So oder so: Fantasie, Humor und Offenheit stehen bei dieser Art des Coachings im Vordergrund.

Wann kann die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte sinnvoll sein?

Wenn

  • Sie sich auf die Suche nach verborgenen Wünschen und Bedürfnissen machen möchten
  • Sie zukünftig selbstbestimmt(er) Ihren Weg gehen möchten und dafür verstehen möchten, welche Ressourcen und Potenziale Sie in sich tragen
  • Sie klären möchten, was Sie vielleicht an Veränderung hindert und was Sie brauchen, um nächste Schritte zu gehen
  • Sie Lust darauf haben, die Geschichten in Ihrer Lebensgeschichte zu entdecken.

Bitte beachten Sie: Coaching ist keine Psychotherapie und auch kein Ersatz dafür.